PhotoKalenderobjekt - Seite

Aus AquaSoft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das erste Objekt ist im Grunde die Seite selbst. Auf Ihr werden die anderen Objekte platziert, gleichzeitig hat sie aber eigene Eigenschaften:

Vorlageneditor Eigenschaften Seite.jpg
Seiteninformationen: Jede Seite hat einen Namen, mit dem sie in der Seiten- und Objektübersicht identifiziert werden kann. Diesen Namen kann man hier eingeben oder ändern.

Abmessungen: Hier gibt man die gewünschte Papierabmessung für den Kalender ein.

Seitenhintergrund: Der Hintergrund jeder Seite kann eine bestimmte Farbe oder ein Hintergrundbild haben. Wenn man ein Hintergrundbild einstellt, kann dafür die Transparenz eingestellt werden. Ein Wert von 0,00% bedeutet, dass der Hintergrund nicht transparent, sondern voll deckend ist. Ein Wert von 100,00% bedeutet vollständig transparent, das Hintergrundbild ist nicht mehr sichtbar. Es sind alle Werte dazwischen einstellbar. Zusätzlich kann man die Anordnung des Bildes einstellen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn das Bild kleiner ist als die Seite selbst. Die Option "Zentriert" zeigt das Bild in seiner Originalgröße im Zentrum der Seite. Die Option "Seitengröße" passt das Bild auf die Seitengröße an. Dabei kann es je nach Proportionen des Bildes und der Seite zu Verzerrungen kommen. Die Option "Kacheln" setzt das Hintergrundbild so oft neben- und untereinander bis die Seite gefüllt ist. Für die Option Kacheln kann man zusätzlich die "Kachelgröße" einstellen.

Drucken: Für die Ausgabe des Kalenders kann man einstellen, ob die aktuelle Seite in ihrer zufälligen Reihenfolge ausgedruckt werden soll, egal ob dies eine gerade oder ungerade Seite ist (Einstellung "Alle Seiten"). Mit der Option "Nur gerade Seiten" wird diese Seite nur auf einer Seite mit gerader Seitenzahl ausgedruckt. Wenn sie auf Grund der Reihenfolge als ungerade Seite gedruckt werden würde, wird automatisch eine zusätzliche Leerseite eingefügt. Damit wird die Seite wieder zur "geraden" Seite. Die Option "Nur ungerade Seiten" macht dasselbe, nur dass die Seite jetzt nur auf Seiten mit ungeraden Seitenzahlen gedruckt wird.