HSL-Werte

Aus AquaSoft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das HSL-Modell basiert darauf, wie das menschliche Auge Farben über die Eigenschaften Farbton, Sättigung und Helligkeit wahrnimmt. Jeder Eigenschaft wird ein Wert von 0 bis 255 zugewiesen. Es folgt eine Beschreibung der drei Eigenschaften:

Farbton: Die von einem Objekt reflektierte Farbe (z.B. Rot, Gelb oder Orange). Der zugewiesene Farbtonwert hängt von der Position im Farbkreis ab.

Sättigung: Die Reinheit oder Intensität der Farbe. Die Sättigung gibt den Grauanteil in der Farbe von 0 (ganz Grau) bis 255 (voll gesättigte Farbe) an.

Helligkeit: Die wahrgenommene Menge bzw. Intensität des Lichts in der Farbe. Die Helligkeitswerte reichen von 0 (kein Licht bzw. Schwarz) bis 255 (völlige Helligkeit bzw. Weiß). Bei 50% Helligkeit, also einem Wert von 128, wird die Farbe als rein angesehen. Beispiel: Reines Rot hat den Farbton 255, die Sättigung 255 (100%) und die Helligkeit von 128 (50%). Bei reinem Blau ist der Wert für den Farbton 170, für die Sättigung 255 und für die Helligkeit 128.